Freitag, 3. Juni 2022

Jahresbericht der Jahre 2020 und 2021

Aktuell sind im Symphonischen Blasorchester 70 und im Jugendorchester 24 Musikerinnen und Musiker. Davon spielen 5 Musikerinnen und Musiker in beiden Orchestern.

Unter der Leitung von Daniel Reichert, dem musikalischen Leiter beider Orchester, wurde 2020 25mal in Anwesenheit geprobt. Im Jahr 2021 fanden 31 Proben statt.

3 Proben in 2020 bzw. 2 Proben in 2021 fanden jeweils nur mit einer Blechbläserbesetzung statt. Dazu hatten wir einige digitale Treffen, allerdings ohne Musik.

 

  • Einweihung des Neubaus der Feuerwehrwache
  • Corona-Proben im Freien
  • Corona-Proben in der Fahrzeughalle
  • Verabschiedung des Bürgermeisters Henning Schulz
  • Feierstunde zum Volkstrauertag
  • Verleihung der Verdienstmedaille der Stadt Gütersloh an Rudolf Herrmann
  • Musik im Botanischen Garten
  • Konzert „Musical Moments“
  • „Kultur gegen Einsamkeit“ - Adventsmusik bei Gütersloher Altenheimen

 

 .

Auftritte und Konzerte waren in den beiden Jahren coronabedingt nicht so zahlreich, wie in den Vorjahren. Hier ein kurzer Überblick, und für 2 Jahre ist der wirklich kurz.

 

Das Jahr 2020 begann mit 2 Dienstauftritten – zum einen wurde der Neubau der Feuerwehr in musikalischer Begleitung der Blechbläser eingeweiht, zum anderen wurde die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr wie immer musikalisch mit dem gesamten Orchester umrahmt. Es startete dann die heiße Probephase auf das Konzert „Musical Moments“ hin, die dann abrupt aufgrund der Pandemie beendet werden musste. Das Konzert fand somit leider Ende März 2020 statt, sondern erst im November 2021. Der Lockdown legte – wie überall – alles lahm und so musste auch das Orchester pausieren. Die Mitglieder mussten alleine Zuhause üben oder nahmen an musikalischen Einzel-Aktionen teil. Um den Kontakt unter den Orchestermitglieder nicht zu verlieren, wurden die persönlichen Treffen ins digitale verschoben.

 

Im Sommer wurde es dann möglich, die Instrumente wieder zu entstauben – die ersten Proben mit viel Abstand und allen weiteren Schutzmaßnahmen fanden unter freiem Himmel statt. Kissenbezüge, Spucktücher oder zu großer Abstand hin oder her – wir konnten endlich wieder gemeinsam musizieren. Vielen Dank noch einmal an Sebastian Ehl zur Bereitstellung des Gartens.

 

Mit Beginn des Herbstes waren dann für eine kurze Zeit Proben in der Fahrzeughalle möglich, bevor es dann wieder in eine Coronapause ging. 2 Auftritte fanden in diesem Jahr trotz allem noch statt. Ende Oktober durften die Blechbläser bei der Verabschiedung des Bürgermeisters Henning Schulz spielen. Auch der Volkstrauertag wurde musikalisch gestaltet – dieses Mal nur ohne Orchester, sondern solistisch durch unseren musikalischen Leiter Daniel Reichert.

 

Das 1. Halbjahr 2021 war noch stark coronageprägt. So stand auf dem Dienstplan auch nur ein Auftritt für die Blechbläser, die die Verleihung der Verdienstmedaille der Stadt Gütersloh an Rudolf Herrmann musikalisch bereichern durften.

 

Im 2. Halbjahr nahm dann der Probenbetrieb wieder Fahrt auf und auch die musikalischen Auftritte waren fast so zahlreich wie zu normalen Zeiten. So spielte das Orchester am 12.09.2021 erstmals nach der langen Pause gemeinsam im Botanischen Garten Gütersloh und im November zum Volkstrauertag auf dem Ehrenfriedhof in Gütersloh. Das musikalische Highlight für die Musizierenden, aber auch ein begeistertes Publikum war das Konzert „Musical Moments“ am 14. November in der Gütersloher Stadthalle zusammen mit dem Jugendorchester und der Sängerin Kathrin Horstkötter. In der Adventszeit erfreute das SBO dann die Bewohnerinnen und Bewohner zweier Gütersloher Altenheime im Rahmen von „Kultur gegen Einsamkeit“. Ein paar Tage gab es die üblichen Auftritte auf dem Wiedenbrücker Weihnachtsmarkt, einmal alleine und einmal zur Unterstützung des Jugendorchesters.

 

Ausblick auf Samstag 11. Juni 2022 - Open Air Konzert auf dem Kolbeplatz

 . . . . . . . . . . .