Freitag, 14. Februar 2020

Jahresbericht 2019

Symphonisches Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Gütersloh und Jugendorchester

Am Anfang des Berichtes die statistischen Zahlen für das Jahr 2019:

Aktuell sind im Symphonischen Blasorchester 72 und im Jugendorchester 26 - davon spielen 6 Musikerinnen und Musiker in beiden Orchestern. Es wurden unter der Leitung von Daniel Reichert, dem musikalischen Leiter beider Orchester, jeweils rund 50 Proben abgehalten einschließlich Anspielproben und Probentage.

Das SBO bestritt rund 14 Auftritte oder Konzerte sowie diverse andere gemeinsame Aktivitäten. An dieser Stelle schon einmal ein Dank an Ute und Dennis, die bei einigen Auftritten Daniel am Dirigentenpult vertraten. So konnten wir allen musikalischen Anfragen nachkommen.

Jahresbericht 2019

Nach der musikalischen Umrahmung der Jahreshauptversammlung im Februar und zwei Probentagen im März gab das Orchester am 7. April das Konzert „Music for a Festival“. Dieses Konzert wurde von 4 Orchestern bestritten – dem SBO, dem Jugendorchester, dem Schulorchester und dem Vororchester des Städtischen Gymnasiums Gütersloh. So saßen oder auch standen für das finale Stück rund 100 Musikerinnen und Musiker auf der Bühne. Das Konzert war ein voller Erfolg – weitere Kooperationen sind im Gespräch.

Über das Fronleichmanswochenende machte sich das Orchester auf in die Pfalz. Übernachtet wurde in Neustadt an der Weinstraße. Es wurde musiziert auf der Owwergässer Winzerkerwe wie auch der Duttweiler Kerwe. Die Blechbläser gaben ein Mittagskonzert in der Marktkirche in Neustadt. Ein Tagesausflug führte die Musikerinnen und Musiker nach Baden-Baden und natürlich stand auch eine Weinprobe auf dem Programm, schließlich waren wir ja in der Pfalz.

Der nächste größere Auftritt fand dann an eine Woche später statt. Am Sonntag, dem 30. Juni, spielte das SBO bei sehr sommerlichen Temperaturen im herrlichen Botanischen Garten – eingeladen hatte, wie auch schon die Jahre vorher, der Förderverein des Gartens.

Neben der Radtour der Feuerwehr war ein anderes besonderes Ereignis im Sommer, dass unser musikalischer Leiter Daniel Reichert geheiratet hat. Mit der Feier des Polterabends ging das Orchester in seine Sommerpause.

Nach den Ferien begann die Probenphase für zwei Novemberkonzerte inklusive Probentag und Sonderproben. In diese Zeit fiel auch der Schinkenmarkt. Am 16. November stand in der Wiedenbrücker Piuskirche ein Kirchenkonzert gemeinsam mit dem hiesigen Kirchenchor und der „singing company“ aus Isselhorst an. Der darauffolgende Sonntag war gut durchorganisiert – am Vormittag gab das Orchester den musikalischen Rahmen zum Volkstrauertag. Es folgten Anspielprobe und um 17 Uhr dann ein weiteres Kirchenkonzert, dieses Mal ein Benefizkonzert, nun in der Gütersloher Martin-Luther-Kirche. Bei diesem Konzert mit dem Titel „Hymnus“ waren die beiden Chöre nicht dabei; aber gemeinsam mit dem Jugendorchester spielten wir vor einem begeisterten Publikum.

Es folgten zum Jahresende die beiden traditionellen Auftritte auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt und dem Wiedenbrücker Christkindlmarkt sowie die Nikolausfeier der Alters- und Ehrenabteilungen in Kaunitz.

Jahresbericht 2019Jahresbericht 2019Jahresbericht 2019Jahresbericht 2019Jahresbericht 2019Jahresbericht 2019Jahresbericht 2019Jahresbericht 2019Jahresbericht 2019Jahresbericht 2019Jahresbericht 2019